Gem. § 17 (1) studienrechtlicher Teil der Satzung der Universität Wien sind wissenschaftliche Arbeiten sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form einzureichen.
Sobald eine Arbeit hochgeladen wurde und ein Plagiatsbericht eingelangt ist, erhält der SPL eine Verständigung per E-Mail. Die Studierenden werden gebeten, die gebundene Arbeit NACH dem Hochladen mit der Hochladebestätigung so rasch wie möglich im zuständigen StudienServiceCenter einzureichen.
Der Fristenlauf für die Beurteilung der Arbeit beginnt mit dem Einreichen der gebundenen Arbeit im StudienServiceCenter. Damit alle Fristen eingehalten werden können, werden die SPL gebeten, die Bewertung des Plagiatsberichtes so rasch wie möglich vorzunehmen - längstens jedoch innerhalb einer Woche.
Nähere Informationen zur Erstellung und Abgabe von Hochschulschriften gibt es hier.