Deutschtraining für Flüchtlinge

Am 23.11. startet das Deutschtraining an der Evangelisch-Theologischen Fakultät! In ungezwungener Atmosphäre werden wir hier ins Gespräch kommen mit dem Effekt, dass die Flüchtlinge ihr Deutsch üben und wir etwas über ihre Kulturen und ihren Alltag erfahren und wir einander einfach kennen lernen.

Deshalb suchen wir Leute, die sich vorstellen können, immer wieder dabei zu sein, mitzureden, Themen einzubringen,…. Es geht nicht darum, Deutsch zu unterrichten, sondern persönlichen Kontakt mit geflüchteten Menschen aufzubauen und sie in ihrer Lebenssituation zu unterstützen.

Wir treffen uns:

  • jeden Montag
  • von 18-20 Uhr
  • in HS 1 und HS 2

in der Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien.

Wenn du dabei sein möchtest:

  • Schreibe ein kurzes Mail an Lisa Lenz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit deiner Handy-Nummer und ob du lieber mit Anfänger_innen oder Fortgeschrittenen üben möchtest.
  • Trage dich auf dem Doodle-Link für die Termine ein, an denen du Zeit hast. Jedes Mal sollten pro Gruppe 3 Trainer_innen da sein.

Je mehr Leute also insgesamt mitmachen, desto weniger Zeitaufwand ist es für die Einzelnen. Begleitend können wir dieses Angebot der ÖH empfehlen, wie man Deutsch als Fremdsprache unterrichtet: http://oeh.univie.ac.at/deutschkurse-fuer-fluechtlinge  

Wir freuen uns, wenn du dabei bist! Clarissa Breu (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Lisa Lenz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Jeannine Rainer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Livia Stiller (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)